search
Betriebstechnik > Holzrahmenbau

Selbstbautisch

 
  

Selbstbautisch als Bausatz

Lochschienen, Seitenanschlag und Zubehör werden als Bausatz bezogen und nach Anleitung zum selbst gebauten Tisch zusammengefügt. Die 3 m langen Lochschienen können dabei nach Bedarf in längerer Ausführung bezogen werden

Lochschienen anbringen

Die Lochschienen werden auf drei Holzträgern im Abstand von 1 - 1.2 m angebracht. Je nach Dicke der Träger kann damit die endgültige Höhe der Arbeitsoberfläche selbst bestimmt werden. Sie liegt in der Regel bei 30 - 40 cm.

Arbeitsoberfläche und Seitenanschlag

Anhand der Laschen werden zwischen den Lochschienen Dreischichtplatten angebracht. Der Seitenanschlag wird seitlich an den Trägern befestigt und kann fein auf einen 90° Winkel geregelt werden.

Nivellieren des Tisches

Um eine perfekt Ebene Arbeitsfläche zu erreichen, kann der Tisch anhand der Nievellierfüsse exakt justiert werden. Zentral für die Produktion präziser Elemente.

4 Unumgängliche Gründe

Seitenanschlag - Perfekter Winkel

Wichtigstes Element des Tisches wurde der Seitenanschlag so angelegt, dass Elemente einfach im perfekten rechten Winkel hergestellt werden können.

Robuster Randanschlag

Der 20 mm hohe fixe Randanschlag stützt die Schwelle auf der ganzen Länge. Der flexible Randanschlag ist bis zu 280 mm hoch. Die Robustheit der Randanschläge ist für die Präzision Ihres Elementes entscheidend.

Integrierte Massbänder - Pure Produktivität

Integrierte Massbänder sind auf Wunsch erhältlich und optimieren die Produkion ungemein. Mühseliges Abmessen entfällt dabei.

Pneumatikzylinder zum Fixieren

Dank der Pneumatikzylinder kann das Elemente rasch zur Weiterverarbeitung fixiert werden. Mit Wahlweise 3 kN und 14 kN Presskraft. Je nach Zylindertyp.